Start Programm Aktuelles Über uns Engagement Galerie Kontakt Impressum
Engagement

Als Kolpingsfamilie Garmisch ist uns die aktive Teilnahme am

christlichen Leben unserer Pfarrgemeinde wichtig. Neben den von

uns gestalteten Messen im Frühjahr und zum Kolping-Gedenktag

betreuen wir im zweijährigen Turnus den dritten Altar an der Waf-

fenschmiede für die Fronleichnams-Prozession. Die Feierlichkeit der

großen Kirchenfeste wird durch unsere Fahne stets unterstützt.  Die

gemeinsame Maiandacht mit den Werdenfelser-Werkstätten ist für

uns ein sehr schöner und wichtiger Gottesdienst im Kirchenjahr.

  

Mit zahlreichen Aktionen wie der Fastensuppe, unserem Kunst- und

Trödelmarkt, den Erntedank-Sträußchen und dem Adventsmarkt im

Kolpingsheim beteiligen wir uns an sozialen Projekten in der Region

und in Bolivien, wo wir die Arbeit unseres Mitglieds und ehemaligen

Vizepräses, Pfarrer  Robert Hof, unterstützen.

  

Seit über 10 Jahren veranstaltet die Kolpingsfamilie Garmisch mit

dem „Ramadama“ eine eintägige Säuberungsaktion der B 23 zwi-

schen Grainau und Griesen. Damit wollen wir einen Beitrag für

unsere Umwelt leisten und dazu beitragen, dass sich Einheimische

und Gäste in unserer Umgebung wohlfühlen.

Zum 20. Mal veranstalten im März 2015 die Kolpingfrauen in Zusam- menarbeit mit der Sanitätskolonne Garmisch ihren traditionellen Trödelmarkt. Der Erlös geht an ein Kinderheim am bayerischen Irschenberg, unterstützt die Missionsarbeit von Pfarrer Robert Hof in Bolivien, ferner die Mallersdorfer Schwestern im Osten von Afrika, Pater Gerhard in Mandeni Südafrika, die Maria Ward Schwestern und die Schwestern vom Kloster des Hl. Erlösers aus Gars am Inn bei ihrer Arbeit in der Ukraine und in Rumänien. Alle kümmern sich um arme, verwaiste und kranke Kinder und haben Schulen, Kindergärten und Krankenstationen aufgebaut. Überallhin besteht von den Kolpingfrauen ein persönlicher Kontakt, so dass jeder Cent des Erlöses dort ankommt. Zum 20-jährigen Jubiläum trafen sich die engagierten Frauen zum Fototermin und einem Imbiss im Kolpings- heim.     
Engagement